top of page

Vier To-dos, die du für deine Personalsuche beachten solltest

Neue Fachkräfte sollen dazu beitragen, Wachstum und Erfolg für dein Unternehmen zu bringen. Genau dieser Anspruch macht die Personalsuche aber oft zu einem anstrengenden und aufwändigen Unterfangen mit schwammigem, unsicherem Ausgang. Die sogenannte Executive Search, auch Direct Search oder Direktsuche genannt, kann das Ergebnis deiner Personalsuche deutlich verbessern, erfordert neben einem erheblichen Aufwand aber auch eine gute Vorbereitung.


TOPEOPLE GROUP, 4 To-dos Personalsuche

Vier To-dos für deine Personalsuche


Für ein effizientes Recruiting kann die Executive Search, also das gezielte Ansprechen von Kandidatinnen und Kandidaten, den Prozess der Personalsuche verbessern und sogar beschleunigen. Dabei werden auch Fachkräfte angesprochen, die möglicherweise nicht einmal aktiv auf Jobsuche sind. Doch wie bei so vielem ist Vorbereitung alles. Wir nennen dir vier To-dos für deine Personalsuche.


1. Gezielte Bedarfsanalyse vorab

 

Eine gezielte Bedarfsanalyse ist bereits vorab wichtig, um auch branchenspezifische Herausforderungen zu berücksichtigen. Sie hilft dabei, die genauen Anforderungen und Qualifikationen für eine offene Stelle zu klären und sicherzustellen, dass der Auswahlprozess effizient und effektiv abläuft. Dafür ist auch ein tiefgreifendes Verständnis für die eigene Branche essentiell wichtig.

 


2. Sorgfältige, begleitende Dokumentation

 

Erstelle eine Dokumentation für den gesamten Rekrutierungsprozess. Das hilft dir nicht nur dabei, sicherzustellen, dass du deine Top-Kandidatinnen und -kandidaten noch einmal gegenüberstellen kannst. Es trägt auch dazu bei, dass dein gesamter Bewerbungsprozess transparent und fair abläuft.

 


3. Plane genug Zeit ein

 

Eine angemessene und zielführende Personalsuche ist vor allem eines: zeitaufwendig. Wer das Zeitmanagement unterschätzt und die nötigen Ressourcen nicht bereitstellt, der neigt zu überhasteten Einstellungsentscheidungen, ohne ausreichende Prüfung und Abwägung der Kandidatinnen und Kandidaten. Dies gilt grundsätzlich für alle Recruiting-Maßnahmen, die du planst.

 


4. Das volle Potenzial kommunikativer Möglichkeiten nutzen

 

Wichtig ist, alle kommunikativen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme voll auszunutzen. Dazu zählen online vor allem auch berufliche Netzwerke wie LinkedIn und Xing. Jobportale wie Indeed und Monster bieten Headhuntern außerdem den Zugang zu Lebensläufen und Kontaktinformationen von Jobsuchenden. Für den Face-to-face-Kontakt kann auch die Teilnahme an Messen und Branchenveranstaltungen hilfreich sein, um mit potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten in Kontakt zu treten.



 


Kaita Ronn, CSO & CO-FOUNDER der TOPEOPLE Group

Kaita Ronn, CSO & CO-FOUNDER der TOPEOPLE Group, sagt:

“Als jemand, der selbst in den Anfängen ihrer Karriere allein stand und viele Hürden überbrücken musste, um heute hier zu stehen, weiß ich, wie entscheidend es ist, Unterstützung zu erhalten.“





 

Fazit


Eine gezielte Bedarfsanalyse, sorgfältige Dokumentationen, das Einplanen sämtlicher Kommunikationswege und vieles mehr: Die Personalsuche ist bereits in der Vorbereitung zeitaufwendig und erfordert ein hohes Maß an Engagement. Die Personalberaterinnen und -berater der TOPEOPLE GROUP können die komplexen und aufwendigen Prozesse für dich übernehmen. Ihre professionelle Executive Search liefert zeitnah einen exklusiven Talentpool an Top-Performern und bringt dich mit diesen in Kontakt.





 

Marvin Ronn, CEO der TOPEOPLE GROUP

Die Executive Search der TOPEOPLE GROUP klingt für dich interessant?


Dann sicher dir jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin mit unserem CEO Marvin Ronn!






bottom of page